Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.30 - 18.30 Uhr
Sa. 8.30 - 14.00 Uhr

 

Anschrift

Gärtnerei Joachim Hägele
Kreuzbrunnenstr. 101
73760 Ostfildern
Tel. 0711 / 341 13 56
Fax 0711 / 300 90 24
E-Mail: info@gaertnerei-haegele.de
Anfahrtsskizze

 

  • Kräuter aus der Gärtnerei Joachim Hägele

Kräuter- und Duft- Raritäten

Eine große Vielfalt an Kräuter- und Duft- Raritäten aus eigenem Anbau mit Biologischer Schädlingsbekämpfung. Wählen Sie aus:

Cedronella triphylla
Dekorative und robuste Tee- und Duftpflanzemit leichtem Anis-Aroma.

Das getrocknete Laub ist gut für Duftsäckchen geeignet. Der erfrischende Tee regt den Kreislauf an.

Sonniger Standort

Oncimum basilicum

Sehr witterungsfestes, geschmacksintensives Basilikum aus Russland, das schnell wächst, kaum Blüten bildet und daher sehr ertragreich ist.
Wächst auch im Winter am Küchenfenster.

Sonniger Standort

Micromeria fruticosa
Auch als "Tee- Ysop" bekannter Gewürzstrauch, dessen silbrig behaarte Blätter ein starkes Aroma von Basilikum und Minze verströmen.
Wird traditionell zu Lammfleisch und als Tee verwendet.
Verträgt leichte Minusgrade.

Sonniger Standort

Eignet sich für Tee

winterhartSideritis syriaca
Mehrjährige Teepflanze mit köstlichem, zimtigen Aroma.
Der Tee wird aus den Blüten oder samtigen Blättern 10 min gekocht und hat eine antibiotische Wirkung.
Auch als Hängepflanze sehr hübsch!

Sonniger Standort

winterhartSatureja montana
Leicht pfefferartiger Geschmack. Verwendung zu Bohnen- und Fleisch- gerichten, auch in Salaten sehr schmackhaft. Magenstärkende Wirkung. Auch als weiss blühender Bodendecker sehr dekorativ.

Sonniger Standort

winterhartSatureja repanda
Dieses winterharte Bohnenkraut ist mit seinem würzigen Duft als weiss blühender Bodendecker sehr dekorativ.

Sonniger Standort

Turnera diffusa
Der ca. 1 m hohe Strauch stammt aus Mittelamerika und wird als Likör oder Tee verarbeitet. Wird vielseitig angewendet, z. B. gegen Asthma, Bauchschmerzen, Depressionen, zur Stärkung des Gedächtnis und der Libido.

Sonniger Standort

Tagetes lucida
Gewürz- und Räucherkraut der Azteken mit kräftigem süßem, anisartigem Aroma mit dekorativer gelber Blüte. Zu verwenden in Salaten, Suppen, Fischgerichten und zum Verfeinern von Essig.

Wirksam gegen Magenverstimmung und Kater.

Sonniger Standort

Centella asiatica
Junge, noch hellgrüne Blätter können roh gegessen oder als Gemüse, Suppe oder Salat zubereitet werden.

In der asiatischen Medizin wichtige gesundheitsfördernde Pflanze, welche insbesondere als gedächtnisfördernd gilt.

Sonniger Standort

winterhartMonarda didyma
Auch bekannt als Indianernessel. Mit ihrem starken Bergamotte-Aroma erinnert sie an Earl-Grey-Tee und kann wie dieser zubereitet werden. In der Heilwirkung ähnlich wie Zitronenmelisse. Die winterharte, ca. 1 m hohe Staude blüht im Juli.

Sonniger Standort

winterhart
In China "Kraut der Unsterblichkeit" genannt. Enthält Wirkstoffe des Ginseng (Saponine). Stärkt Herz, Stoffwechsel und Immunsystem. Cholesterinsenkend.

Die Blätter sind als Tee zu verwenden, junge Triebe im Sala oder pur.

Tubaghia violacea
Eine hübsche Zierpflanze, die mit ihrem kräftigen Knoblauch-Aroma Mücken und Schädlinge abhält.
Die Blätter verwendet man frisch und gekocht zum Würzen. Sie hinterlassen keine "Knoblauchfahne"! Die Pflanze kann im kühlen Zimmer überwintert werden.

Sonniger Standort

Tubaghia violacea
Eine hübsche Zierpflanze, die mit ihrem kräftigen Knoblauch-Aroma Mücken und Schädlinge abhält.
Die Blätter verwendet man frisch und gekocht zum Würzen. Sie hinterlassen keine "Knoblauchfahne"! Die Pflanze kann im kühlen Zimmer überwintert werden.

Sonniger Standort

Origanum majorana
Robuste und doch sehr aromatische Majoran- Sorte, die mit schlechtem Wetter besser zurechtkommt und bis ca. – 5° C Frost aushält. Passt zu Fleisch- und Kartoffelgerichten.

Hilft bei Bronchitis, Schnupfen und Migräne

Sonniger Standort

Origanum majoricum
Majoran mit ganz besonders aromatischem Aroma.

Appetit- und verdauungsfördernd.

Sonniger Standort

winterhartMonarda fistulosa
Äußerst wohlriechende, dekorative Duftstaude, die ihr Aroma auch getrocknet behält. Daher sehr gut für Duftpotpourries und zum Aromatisieren von Tees oder Essig geeignet.
Die winterharte, ca. 50 cm hohe Staude blüht im Juli.

Sonniger Standort

Micromeria fruticosa
Auch als "Tee- Ysop" bekannter Gewürzstrauch, dessen silbrig behaarte Blätter ein starkes Aroma von Basilikum und Minze verströmen.
Wird traditionell zu Lammfleisch und als Tee verwendet.
Verträgt leichte Minusgrade.

Sonniger Standort

Eignet sich für Tee

winterhartNepeta x faasenii "Purrsian Blue"
Sehr blühfreudige Katzenminze mit aufrechtem, kugeligen Wuchs. Sehr gut für Beetanpflanzungen geeignet.

Duftpflanze und ausgesprochene Bienenweide!

Sonniger Standort

winterhartNepeta faasenii
Mehrjähriger Bodendecker mit Minze-Duft, in Kästen oder an Mauern als Hängepflanze geeignet.

Wird von Katzen und Bienen gleichermaßen geliebt!

Sonniger Standort

winterhartSantolina viridis
Winterharte Staude, deren Nadelblättchen das Aroma von eingelegten Oliven haben und jedem Nudelgericht oder Salat einen mediterranen Geschmack verleihen.

Sonniger Standort

Rungia klossii
Wärmeliebendes Küchenkraut mit zartem Wildpilzaroma aus Papua-Neuguinea.
Wird frisch zu Salaten oder kurz mitgekocht in Suppen, Saucen und Wok-Gerichten verwendet.

Sonniger oder schattiger Standort

Salvia apiana

Indianischer Salbei mit intensivem Aroma. Die getrockneten Blätter werden zum Räuchern in Räumen verwendet.

Sonniger Standort

Nicht zum Verzehr geeignet.

Salvia jamensis
Ein feiner Duft nach Pfirsich geben diesem Salbei zu Recht seinen Namen.
Verwendung zu Desserts, als Tee und vor allem als duftende Aromapflanze.
Frostfreie Überwinterung möglich.

Sonniger Standort

Duftpflanze, nicht zum Verzehr geeignet.

Salvia jamensis
Ein feiner Duft nach Pfirsich geben diesem Salbei zu Recht seinen Namen.
Verwendung zu Desserts, als Tee und vor allem als duftende Aromapflanze.
Frostfreie Überwinterung möglich.

Sonniger Standort

Duftpflanze, nicht zum Verzehr geeignet.

Salvia jamensis
Ein feiner Duft nach Pfirsich geben diesem Salbei zu Recht seinen Namen.
Verwendung zu Desserts, als Tee und vor allem als duftende Aromapflanze.
Frostfreie Überwinterung möglich.

Sonniger Standort

Duftpflanze, nicht zum Verzehr geeignet.

Lippia dulcis
Aus Südamerika stammende mehrjährige Süßblatt- Pflanze.

Die frischen Blätter enthalten natürlichen Süßstoff, der stärker ist als Zucker und für Diabetiker geeignet. Wird wegen hohem Kampfergehalt traditionell auch bei Erkältung angewendet.

Sonniger Standort

Melaleuca alternifolia
Heilpflanze aus Australien mit antibakterieller Wirkung.
Mehrjährig bei frostfreier Überwinterung.

Sonniger Standort

Nicht zum Verzehr geeignet.

Pelargonium sidoides
Kapland-Geranie, die bei uns vor allem als Heilpflanze gegen Erkältungskrankheiten bekannt ist. Die anti-bakteriellen Wirkstoffe werden aus der Wurzel gewonnen. Die zierliche, dunkle Blüte macht Umckaloabo auch als Zierpflanze interessant.

Sonniger Standort

Nicht zum Verzehr geeignet.

Plectranthus canina
Diese einjährige Pflanze hält mit ihrem Duft Hunde und Katzen davon ab, ihr "Geschäft" in ihrer Nähe zu verrichten.

Sonniger bis halbschattiger Standort

Cympopogon flexuosus
Diese wärmeliebende, exotische Gewürzpflanze mit ihrem interessanten, zitronenartigen Duft findet vor allem in der asiatischen Küche und als Beigabe in Tee Verwendung.

Halbschattiger, warmer Standort

winterhartCistus incanus creticus
Bereits in der Bibel erwähnte, vielseitige Heilpflanze. Als immunstärkender Tee besonders gut gegen Vireninfektionen und zur Darmregulierung.

Sonniger Standort

Eignet sich für Tee.

Hinweis: Klicken Sie auf die Überschrift um mehr Information zu erhalten.